Home / Finanzen / Zahlungsperioden der Verträge prüfen

Zahlungsperioden der Verträge prüfen

Verträge sind schnell abgeschlossen, locken die meisten doch mit kleinen Beiträgen und aktuell niedrigen Zinsen. Schaut man sich die jedoch die verschiedenen Zahlungsperioden für die Verträge einmal detaillierter an, dann lassen sich große Unterschiede in der Endsumme feststellen.
Dazu ein kleines Rechenbeispiel über eine KFZ Haftpflicht-Versicherung eines großen Versicherungskonzernes (berechnet für einen 2015er Opel Corsa mit 12.000km Fahrleistung pro Jahr, Tarif Smart).

Zahlungsperiode Beitrag pro Periode Kosten pro Jahr
Monatlich 21,02€ 252,24€
Vierteljährlich 61,39€ 245,56€
Halbjährlich 112,46 224,92€
Jährlich 217,20€ 217,20€

Wie an diesem Beispiel sehr gut zu erkennen ist, steigen die jährlichen Kosten für die gleiche Versicherung je kleiner die Zahlungsperiode ist. Der Unterschied zwischen einer einmaligen jährlichen und einer monatlichen Zahlungsperiode liegt in diesem Beispiel bei 35,04€. Alternativ ausgedrückt muss bei einer monatlichen Zahlungsperiode eine um 16% höhere Jahressumme bezahlt werden.

Da die meisten Menschen nicht nur eine Versicherung, bzw. nur einen Vertrag abgeschlossen haben, versteckt sich hier großes Sparpotential bei einer Umstellung aller Verträge auf eine jährliche Zahlungsperiode. Natürlich ist diese Zahlungsweise nur möglich, sofern zu den fälligen Zahlungsterminen genügen Geld auf dem eigenen Konto vorhanden ist. Bei einem so hohen Sparpotential, sollte versucht werden die Verträge auf diese Zahlungsperiode umzustellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.